Tag und Nacht für Sie erreichbar

(0561) 87 77 41

Erdbestattung


Unter einer Erdbestattung oder Beerdigung wird die Bestattung des Verstorbenen verstanden, welche ausschließlich mit einem Sarg auf dem Friedhof durchgeführt wird. Sie ist in Deutschland die traditionellste Art der Bestattung.

Den Sarg können Sie direkt bei uns im Unternehmen aussuchen oder Sie wählen ein Modell aus unserem Produktkatalog.
Unsere Särge beziehen wir von regionalen Lieferanten und werden von uns mit Sargmatratze, Bespannung und Beschlag (Griffen) ausgestattet. Außerdem können Sie aus verschiedenen Garnituren (Decken mit Kissen) sowie Sterbetalaren (Sterbehemden) wählen. Auf Wunsch kleiden wir den Verstorbenen auch in eigene Kleidung.

Vorteile

  • traditionell
  • Erhaltung des Leichnahms

Nachteile

  • höhere Kosten und Folgekosten

Grabarten

Das Reihengrab wird vom jeweiligen Friedhof der Reihe nach vergeben, es kann nicht selbst ausgesucht werden. Grundsätzlich besteht keine Möglichkeit, das Nutzungsrecht für die Grabstelle nach der Mindestruhezeit zu verlängern.

Selbstverständlich können Sie im Rahmen der Bestimstimmungen der jeweiligen Friedhofsordnung das Grab nach eigenen Vorstellungen gestalten.

Diese Art des Grabplatzes ist nicht auf allen Friedhöfen möglich.

Das Wahlgrab kann nach der jeweiligen Friedhofssatzung aus den freien, zur Verfügung gestellten Plätzen ausgewählt und das Nutzungsrecht erworben werden. Die Größe ist satzungsgemäß festgelegt. Wenn für mehrere nebeneinander liegende Gräberplätze die Nutzungsrechte erworben werden, handelt es sich um ein Familiengrab.

Die Nutzungsrechte richten sich nach der Friedhofssatzung. Grundsätzlich besteht kein Recht, nach der Mindestruhezeit das Nutzungsrecht zu verlängern.

Die Gestaltung des Grabes steht Ihnen im Rahmen der jeweiligen Friedhofsordnung frei.

Beisetzungsorte

Die Erdbestattung kann auf den meisten Friedhöfen in Kassel und Umgebung durchgeführt werden.

Kontakt

Wir stehen Ihnen Tag und Nacht zur Seite.